Stephan von Huene | Impressum
Das Gesamtwerk Stephan von Huenes: Kinetik- und Klangskulpturen, Skulpturen, Assemblagen, Zeichnungen
274
page-template-default,page,page-id-274,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.6,header_top_hide_on_mobile,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

Impressum

Herausgeberin

Petra von Huene, Hamburg

Redaktion (Texte)

Petra von Huene
Marvin Altner

Kontakt

stephanvonhuene(at)posteo.de

Fotos

Franz Wamhof, Elke Walford
Wulf Brackrock, Foto Studio Ghezzi
Dan Mihaltianu, Wolfgang Neeb
Erika Schmied, Dirk Reinartz
Frank Oleski, Hans-Christian Schink
Andreas Seidel, David Balzer
Christof Irrgang, Michael Hoffmann
Hans Haacke, Klaus Kallabis
Thomas Bruns
Nachlass Stephan von Huene, ZKM Karlsruhe
Cirrus Gallery, Los Angeles

Videoaufnahmen, Hörspiele

Jan-Peter Gehrckens (© NDR 2003)
Peter Fuhrmann (© WDR 95)
Achatz von Müller (© WDR 99)
Gottfried Sello (© HR 83)
Klaus Schöning (© WDR 85/87/89)
Stephan von Huene, Dan Mihailtianu
Alexander Stengel, Jesús Muñoz Morcillo

Webdesign

Lioba von den Driesch, Yoko Hata

Audio- und Videobearbeitung

Lioba von den Driesch, Heiner Büld

DANK

Die Herausgeberin dankt Peter Weibel und dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe für das Engagement für das Werk von Stephan von Huene und die Implementierung von stephanvonhuene.de bei: zkm.de

Haftungsausschluss und Copyright

Die Inhalte dieser Website werden regelmäßig aktualisiert und ergänzt. Trotzdem kann keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernommen werden.

Die Herausgeberin haftet für keinerlei Inhalte externer Webseiten, auf die in Form von «links» verwiesen wird.

Texte, Textteile, Grafiken, Designarbeiten und eingebetete Medien dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Ohne vorherige Zustimmung der Herausgeberin dürfen sie auf keine Art kopiert, verändert oder vervielfältigt und an Dritte verteilt werden.

Auf stephanvonhuene.de darf nur verlinkt werden, wenn die Website alleiniger Inhalt des Browserfensters wird.

 

© Petra von Huene, Hamburg