Stephan von Huene | Rohrspiel
Das Gesamtwerk Stephan von Huenes: Kinetik- und Klangskulpturen, Skulpturen, Assemblagen, Zeichnungen
2813
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-2813,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.6,header_top_hide_on_mobile,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Rohrspiel

Mind Map, Konzept des Hörspiels Rohrspiel, 1985
Mind Map, Konzept des Hörspiels Rohrspiel, 1985

Foto: Nachlass Stephan von Huene, ZKM Karlsruhe

Rohrspiel

1985

Studio Akustische Kunst, WDR Köln

(Redaktion Klaus Schöning)

Basis und Hintergrund sind die Klangskulpturen Kaleidophonic Dog, Tap Dancer, Washboard Band, Rosebud Annunciator, Totem Tones und Text Tones. Sie erklingen während eines Gangs durch die Kölner Ausstellung von 1984, der durch kleine Dialoge zwischen Stephan von Huene und Klaus Schöning über die Arbeiten ergänzt wird. Dazwischen sind Textfragmente aus Meister Eckharts Predigten, der Geschichte eines Zen-Meisters und Heinrich von Kleists „Über das Marionettentheater“ zu hören.

Rohrspiel Teil I: Text Tones und Tapdancer, 6:15 min

Rohrspiel Teil II: Kaleidophonic Dog, Washboard Band und Rosebud Annunciator, 6:45 min

Rohrspiel Teil III: Totem Tones, 7:48 min

Rohrspiel Teil IV: Text Tones, 9:46 min