Stephan von Huene | Blaue Bücher
Das Gesamtwerk Stephan von Huenes: Kinetik- und Klangskulpturen, Skulpturen, Assemblagen, Zeichnungen
1675
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1675,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.6,header_top_hide_on_mobile,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Blaue Bücher

Blaue Bücher, 1997
Blaue Bücher, 1997

Foto: Nachlass Stephan von Huene, ZKM Karlsruhe

Blaue Bücher

1997

S 1997–4
2 Trommeln, Lautsprecher, Computer,
2 Diaprojektoren mit 2 mal 45 Diapositiven
Sprecher: Achatz von Müller

Museum für Neue Kunst, ZKM, Karlsruhe

Die Doppelprojektion der besprochenen Werke auf die Trommeln spielt auf die seit Heinrich Wölfflin verbreitete Praxis an, in kunsthistorischen Vorlesungen Reproduktionen von Kunstwerken paarweise zu projizieren.

Im Jahr 1979 veröffentlichte der Kunsthistoriker Martin Warnke eine ideologisch beunruhigende Zitatsammlung aus populären kunsthistorischen Publikationen (wie Reclams Kunsthefte oder Blaue Bücher). Diese Passagen werden vorgelesen und durch Trommelschläge akzentuiert.

Blaue Bücher, Videostill
Blaue Bücher, Videostill
Blaue Bücher, Videostill
Blaue Bücher, Videostill

1998
Stephan von Huene
2:31 min