Stephan von Huene | Lexichaos
Das Gesamtwerk Stephan von Huenes: Kinetik- und Klangskulpturen, Skulpturen, Assemblagen, Zeichnungen
1668
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1668,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.6,header_top_hide_on_mobile,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Lexichaos

Lexichaos, Boulezsaal, Barenboim-Said Akademie, Berlin 2021
Lexichaos, Boulezsaal, Barenboim-Said Akademie, Berlin 2021

Foto: Monika Rittershaus

Lexichaos, Detail
Lexichaos, Detail

foto: Franz Wamhof

Lexichaos / Vom Verstehen des Mißverstehens zum Mißverstehen des Verständlichen

1990

S 1990–1
Rauminstallation aus drei Holztürmen mit jeweils acht rechteckigen Holzrohren
und 27 (ursprünglich 30) Tafeln
Holz, Orgelbestandteile, Computer, Lautsprecher, Sensoren, Klingeln

Türme, jeweils ca. 357 x 50 x 50 cm,
Tafeln, jeweils 100 x 70 x 4,7 cm,
Sprecher: Pastor Ottfried Jordahn

Zum Werk gehören vier Mind Map-Zeichnungen,
1999, Bleistift auf Papier, jeweils 21 x 29,7 cm

Humboldt-Universität zu Berlin,
Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik

Hamburger Kunsthalle 2003,
Jan-Peter Gehrckens (© NDR 2003)
0:47 min

Aus den drei Türmen erklingt der Bibeltext vom Turmbau zu Babel (1. Moses 11) jeweils auf Altgriechisch, Hebräisch und Deutsch. Die Tafeln haben eingebaute Sensoren, die ein schrilles Klingeln auslösen, wenn jemand vorbeigeht.

lexichaos-kunsthalle-hamburg-1990
Stephan von Huene mit Lexichaos, Hamburger Kunsthalle, Hamburg 1990

Fotograf unbekannt

Lexichaos, Tafel
Lexichaos, Tafel

Fotos: Nachlass Stephan von Huene, ZKM Karlsruhe

Lexichaos, Tafel
Lexichaos, Tafel
Lexichaos, Tafel
Lexichaos, Tafel
Getty Talk, Lexichaos, 1991
Getty Talk, Lexichaos, 1991

Foto: Elke Walford